nybanner

Pharmaindustrie

Antibiotika

Antibiotika sind eine Art von antimikrobiellen Mitteln, die zur Behandlung und Vorbeugung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden.Sie können Bakterien entweder abtöten oder deren Wachstum hemmen.

Filtrationszweck:
Vorfilter: Entfernen Sie die Partikel, Kolloid und verlängern Sie die Lebensdauer der nachfolgenden Feinfilter.
Feinfilter: Entfernen Sie die Bakterien, Mykoplasmen.

Filterkriterien:
1. Entfernen Sie Partikel, Kolloid, Bakterien und Mykoplasmen.
2. Freies Durchfließen des Hauptbestandteils in der Nährlösung (besonders gute chemische Verträglichkeit.)
3. Stabile Filtrationsdurchflussrate.

Filterauswahl:

Filtrationsprozess Auswahl filtern
Vorfilter GF
Wind IPF
Steril IPS

Filtrationsprozess:

VQV12

Großvolumige Parenteralia

LVP ist eine sterile Injektionsflüssigkeit in den menschlichen Körper über eine Vene und hat ein Volumen von nicht weniger als 50 ml.

Hauptbestandteil von LVP:

Wasser, Glucose, Aminosäure, Salz und viskose Nährlösung.
Auf dem Markt sind derzeit hauptsächlich vier verschiedene Arten von LVP erhältlich:
Glucose, NaCl, Glucose/NaCl, Metronidazol

Filtrationszweck:

Vorfilter: Entfernen Sie die Partikel, Kolloid und verlängern Sie die Lebensdauer der nachfolgenden Feinfilter.
Feinfilter: geringe biologische Belastung entfernen;Sterilfiltration

Filterkriterien:
Sicherheit: Filter sollten von guter mechanischer Festigkeit sein, da Abfüllung unter hohem Druck und hoher Geschwindigkeit
Stabilität: Filter sollten eine stabile Filtrationsgeschwindigkeit und Filtrationseffizienz bieten
Bakterienfrei: Keine lebenden Bakterien in LVP

Konfiguration des Filtersystems:

EGQF12

Diagramm des Filtrationssystems:

qgq121v

Parenteral in kleinem Volumen

Small Volume Parenterals (SVP) umfassen verschiedene traditionelle und biotechnologisch hergestellte Medikamente.Diese Medikamente sind normalerweise in kleinen Fläschchen (weniger als 20 ml), Fertigspritzen und Ampullen verpackt oder in lyophilisiertem Pulver hergestellt.Viele SVPs müssen aufgrund ihrer mangelnden Hitzestabilität aseptisch verarbeitet werden.
Sterilfiltration wird nach der Synthese oder vor dem Abfüllen verwendet.Und es kann die Sterilitätssicherung hinzufügen, wenn an beiden Stellen eine Sterilfiltration verwendet wird.Vorfilter sollten verwendet werden, um Keimbelastung und Partikel zu reduzieren, die Endfilter vorzeitig verstopfen würden.

Trennungsziele
● Vorfiltration
Entfernen Sie kolloidale und partikuläre Verunreinigungen, um die Lebensdauer nachgeschalteter Sterilisationsfilter zu verlängern
● Endfiltration
Stellen Sie ein steriles Filtrat bereit, das den Anforderungen der aktuellen Vorschriften entspricht

Bewerbungsvoraussetzungen

● Endsterilisationsfilter sollten Bakterien entfernen, ohne die Wirkung von Arzneimitteln zu verändern.Daher sollten diese Filter eine geringe Adsorption von aktivem pharmazeutischem Inhaltsstoff (API), wenig extrahierbare Stoffe aufweisen, pyrogenfrei und auf Integrität prüfbar sein und steril sein oder sterilisiert werden können.
● Vorfilter und Endfilter sollten genügend Durchfluss haben.Endfilter in der Abfüllmaschine müssen starke Strukturen haben, um zu verhindern, dass sich die Medien während des Füllvorgangs mit gepulstem Fluss biegen, was zu Partikelfreisetzung, Tropfen oder anderen Abgabeproblemen führt.

Empfehlung

Filtrationsschritt Empfehlung
Vorfiltration PP
Sterile Entlüftung IPF
Endfiltration HUND
vsavq2